VLC media player

Aus Onlinetvrecorder
Wechseln zu: Navigation, Suche


Der VLC media player (anfänglich VideoLAN Client) ist ein freier Mediaplayer sowohl für diverse Audio-, Videocodecs und Dateiformate als auch DVDs, Video-CDs und unterstützt unterschiedliche Streaming-Protokolle. Er kann auch als Server zum Streaming oder als Transcoder für die unterstützten Video und Audio-Formate verwendet werden.

Der VLC media player wird zum Abspielen der OTR-Aufnahmen empfohlen. Mit dem VLC media player lassen sich alle OTR-Aufnahmeformate abspielen. Selbst fehlerhafte Dateien (z.B. defekter Index) lassen sich mit dem VLC media player i.d.R. problemlos abspielen.

Inhaltsverzeichnis

Download VLC media player

Herstellerseite
Download VLC media player

Unterstützte Betriebssysteme: Windows, GNU/Linux, Mac OS X und weitere. Eine vollständige Auflistung finden Sie hier.

Weitere Downloadquellen:

Chip.de:
VLC media player für Windows
VLC media player für Linux
VLC media player für Mac OS
Computerbild.de:
VLC media player für Windows

Besonderheiten:

Der VLV media player bringt alle Codecs, die er benötigt, von zu Hause aus mit. Eine Übersicht über die VCL playback Features finden Sie hier.

In den Einstellungen (Extras -> Einstellungen - Input & Codecs) (Abb. 1.3) lässt sich zudem einstellen, ob der VLC auch auf dem Computer bereits vorhandene Codecs verwenden darf.

Skins:

Den VLC media player können Sie mit Skins ganz Ihren individuellen Wünschen im Aussehen anpassen.

Skins

VLC Media Player Portable

Den VLC media player bekommen Sie auch als portable Version. Der VLC Media Player Portable muss nicht installiert werden und kann z.B. auf einem USB-Stick überall mit hingenommen werden.
VLC Media Player Portable

Links:

Herstellerseite
Download VLC media player
VLC playback Features
Skins
VideoLAN Forum
VideoLAN Wiki
VLC Media Player Portable

Tipps & Tricks

Hilfe

VideoLAN Wiki
VideoLAN Forum

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Mitmachen
Werkzeuge